Freizeitbeschäftigung Für Zuhause

Der typische Familienhund heutzutage hat nicht mehr die klassischen Aufgaben eines Hundes zu erledigen wie

  • Grundstück bewachen
  • Tiere hüten
  • Unterstützung bei der Rettung
  • Wild jagen, treiben oder apportieren
  • Fährten folgen, usw.

Im Ergebnis sind viele Familienhunde schlicht unterfordert, wenn sie noch dazu den größten Teil des Tages darauf warten, dass ihr arbeitendes Herrchen oder Frauchen nach Hause kommt. Ein solcher Hund ist nicht ausgelastet, unausgeglichen und leidet. Folgende Probleme können auftreten:

  • Leichte Erregbarkeit, starkes Temperament
  • Probleme beim Alleinbleiben
  • Schlechte Leinenführigkeit
  • Probleme bei Begegnung mit Artgenossen, Joggern, Fahrradfahren etc.
  • Streunen und jagen

Intensive Beschäftigung mit dem Tier in der Freizeit ist unabdingbar.

Aber auch wer mit seinem Hund einfach nur mehr erleben will als nur die tägliche Gassi-Runde hat nahezu unerschöpfliche Mögichkeiten dafür.

Hinweis: Diese Videos sind mit Youtube verlinkt. Nach Ablauf der Clips können andere Videos folgen. Deren Quelle ist von uns nicht beeinflussbar und sie können fremde Inhalte zeigen.

Dieser süße Welpe ist erst 13 Wochen alt ! und hat richtig Spass.
Trainerin: Jana Waldek

Das ist die Mama von Flummi, dem Welpen vom linken Video. Auch sie hat Spass an der Arbeit mit ihrem Frauchen Jana Waldek


Was kann ich alles mit meinem Hund machen?

Das hängt natürlich in erster Linie vom Charakter und Wesen (Rasse) Ihres Hundes ab - und natürlich auch von Ihren Vorlieben.

Ein Border Collie will eher hüten als jagen, ein Labrador ist normalerweise verrückt auf Bringspiele - um nur einige Beispiele zu nennen.

Nebenstehend finden Sie einige Möglichkeiten. Es gibt natürlich noch viel mehr.

Ausführliche Informationen zu der passenden Freizeitbeschäftigung für den eigenen Hund können Sie im Buch Hundetypen ➟ nachlesen.

Einige dieser Möglichkeiten sind nur im Verein umsetzbar, andere auch für sich allein.

  • Agility
  • Such- und Bringspiele
  • Mantrailing, Fährtenarbeit
  • Zugarbeit
  • Tricks/Dogdancing
  • Wandern/Joggen/Fahradfahren
  • Longieren
  • Obedience/Hundesport
  • Schutzdienst

Wobei hilft mir die Hundeschule Waldek?

Insbesondere geht es uns darum, Ihnen Möglichkeiten für Zuhause zu zeigen, damit Sie unabhängig von den Gegebenheiten Ihren Hund jederzeit ausarbeiten können.

Wir können und wollen nicht alle Varianten der Freizeitbeschäftigung abdecken. Schutzdienst für Familienhunde lehnen wir zum Beispiel ab. Mantrailing braucht vor allem Geduld und viel mehr Zeit als von einer kommerziellen Hundeschule sinnvoll zu leisten ist. Longieren ist unserer Meinung nach für Hunde nicht artgerecht, da der Hund ein Meute- und kein Fluchttier ist und man ihn hierbei unnatürlicherweise auf Abstand hält. Sie sehen, es gibt verschiedene Gründe. Aber natürlich beraten wir Sie gerne, was für eine Beschäftigung für Sie und Ihren Hund geeignet ist. Bei den folgenden Kategorien helfen wir Ihnen dann auch im Detail weiter.

Agility

Auf unserem Parcour zeigen wir, wie Sie mit Ihrem Hund Hindernisse überwinden. Solch einen Parcour können Sie sich zu Hause ganz leicht aufstellen. Zur Motivation arbeiten wir hier vorwiegend mit Leckerlis oder dem Klicker. Auch zu dessen grundlegender Konditionierung beraten und unterstützen wir Sie.

Trickdog, Dogdancing

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihrem Hund Kunststücke beibringen können. Wir stellen Ihnen eine Auswahl von Übungen mit unterschiedlicher Schwierigkeit vor. Zur Motivation arbeiten wir hier vorwiegend mit Leckerlis und dem Klicker. Auch zu dessen grundlegender Konditionierung beraten und unterstützen wir Sie.

Such- und Bringspiele

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt entspechende Übungen und Abläufe herausarbeiten und trainieren können. Wir helfen Ihnen, wenn das Apportieren nicht zuverlässig klappt oder Ihr Hund scheinbar nicht versteht, was Sie von ihm wollen.

Laufen am Fahrrad

Bevor man sich mit seinem Hund am Fahrrad in die Öffentlichkeit wagt, sollte er das richtige Gehen am Rad erlernen. Sonst ist der Hund eine Gefahr für sich selbst, für Sie und die anderen Verkehrsteilnehmer. Das Trainingsprogramm umfasst das lockere Gehen neben dem Rad, Stops und Kurven. Ebenso beraten wir Sie zum Equipment.

Zugarbeit

Ist Ihr Hund groß und robust genug und auch vom Typ her geeignet, werden Sie große Freude daran haben, wenn er vor dem Schlitten der Kinder läuft und diese zieht. Wir helfen Ihnen bei den ersten Schritten genauso, wie wenn Sie ihm die nötigen Kommandos zum Richtungswechsel und Stopp beibringen.

Wie läuft das Training ab?

Unsere Arbeit mit Ihnen und Ihrem Hund läuft anders ab als in einem Hundeverein oder auf einem Hundesportplatz. Wir möchten Ihnen zeigen, wie Sie Ihren Hund jederzeit und unabhängig von den Gegebenheiten zuhause und unterwegs ausarbeiten können. Sie sind also an nichts und niemanden gebunden, um mit Ihrem Hund eine tolle Zeit zu gestalten.

Wir zeigen Ihnen, wie es geht, helfen Ihnen Fehler zu vermeiden und Ihrem Hund Spaß zu vermitteln. Die Trainingseinheiten sind dabei kürzer als beim Gehorsamkeits-Training, denn der Hund muss sich besonders am Anfang viel intensiver konzentrieren. Das geht nicht so lange.

Wie immer gibt es bei uns kein Gruppentraining, sondern effektiven Einzelunterricht für ein optimales Ergebnis!

Eine Trainingseinheit ist 30-40 min lang und kostet 44 Euro. Je nach dem für Ihren Hund ausgewählten Bereich benötigen Sie ca. 1 bis 4 Trainingseinheiten in unserer Hundeschule. Danach können Sie ohne unsere Hilfe Ihre Freizeit mit Ihrem Hund genießen.

Passen Sie eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung dem Alter und der Veranlagung Ihres Hundes an.

Hinweis: Diese Videos sind mit Youtube verlinkt. Nach Ablauf der Clips können andere Videos folgen. Deren Quelle ist von uns nicht beeinflussbar und sie können fremde Inhalte zeigen.

Auch wer mehr als einen Hund besitzt, kann mit seinen Tieren Freude haben, wie Sie auf diesem Video sehen werden. Voraussetzung dafür sind aber Disziplin und Folgsamkeit. Gern helfen wir Ihnen bei der Erziehung Ihres kleinen Hunderudels.

"Flummi" ist hier 6 Monate alt
Trainerin: Jana Waldek

Foxterrier "Stepke", 1 Jahr alt
Trainerin: Jana Waldek