VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE UNTERBRINGUNG

Schützen Sie Ihr Tier!

Bei den Voraussetzungen handelt es sich um Amtsauflagen.

Natürlich dient dies auch der Gesundheit und Sicherheit Ihres Lieblings. Niemand möchte sein Tier mit Flöhen, Würmern oder Krankheiten zurück haben. Wenn alle Tiere gesund und behandelt sind, kann Ihrem und auch anderen Tieren nichts passieren.

Achtung!

Bitte haben Sie Verständnis, dass Folgendes nachgewiesen werden muss. Alles muss spätestens 2 Tage vor Anreise erfüllt sein (wegen Eintritt der Wirksamkeit).

  • Impfung - max. 1 Jahr, min. 2 Tage alt, Pass mitbringen!
    (Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Zwingerhusten, Leptospirose, Tollwut)
  • Wurmkur - max. 3 Monate, min. 2 Tage alt
  • Flohschutz - max. 2 Wochen, min. 2 Tage alt, entsprechend wirksam über den gesamten Aufenthaltszeitraum. Achtung: Flohhalsbänder können wir nicht akzeptieren, da diese beim Spielen verloren gehen können!

Nicht nur der Impfschutz, sondern auch Wurmkur und Flohschutz müssen vom Tierarzt als verabreicht bestätigt werden (Kaufbeleg reicht nicht).

Alle Nachweise vom Tierarzt mit Stempel erforderlich!
Ohne Nachweise nehmen wir Ihr Tier nicht an.
Wie mach ich das? ➟

Dank dieser Maßnahmen haben wir eine saubere und ungezieferfreie Anlage und das soll auch so bleiben, damit Ihr Tier auch ungezieferfrei wieder nach Hause kommt. Gerade Flöhe können ganz schnell zur Plage werden!

Dringend empfehlen wir:

  • zusätzlich nasale Impfung gegen Hundegrippe ➟
  • max. 5 Monate, min. 3 Tage alt

Wir haften nicht für eine eventuelle Unwirksamkeit von Impfung/Wurmkur/Flohschutzmittel!

Vordruck für Ihren Tierarzt

Wenn Sie möchten können Sie diesen Vordruck nutzen. Ihr Tierarzt hat aber auch andere Möglichkeiten ➟ für Sie die Medikamentengabe zu belegen.

Download
Download Vordruck Tierarzt
Einfach hochladen, ausdrucken und zu Ihrem Tierarzt mitnehmen.
Vordruck-Tierarzt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 45.0 KB

Was ist noch zu beachten?

  • Bitte bringen Sie ein sicheres Halsband und Leine, kein Brustgeschirr für Ihren Hund mit.
  • Gern können Sie für Ihr Tier eine Decke o.ä. (damit er etwas Vertrautes hat) und Spielsachen / Leckerlis mitbringen.
  • Bitte bringen Sie kein kostbares Zubehör mit. Sollte Ihr Hund bei uns gemeinsam mit einem zweiten Hund zusammen wohnen, ist es denkbar, dass das Zubehör eventuell zerrupft werden könnte (gefüttert werden die Hunde getrennt).
  • Wir benötigen nicht Ihre Futternäpfe.
  • Bitte kommen Sie unbedingt pünktlich zum vereinbarten Termin und verspäten Sie sich nicht! Schaffen Sie es einmal nicht rechtzeitig, rufen Sie vorher an und vereinbaren bitte einen neuen Termin. Sprechen Sie auch gern auf den Anrufbeantworter, wir rufen Sie zurück.
  • Vorkasse: Bitte bringen Sie Bargeld mit (wir haben kein Kartengerät).
  • Kater nehmen wir nur kastriert in unsere Pension auf.
  • Achtung! Medikamentengabe für Katzen übernehmen wir nicht! Medikamentengabe für Hunde ist kein Problem (Aufpreis). Bei medizinischer Behandlung fragen Sie bitte VORHER nach, ob diese bei uns möglich ist (Aufpreis).